Warum unser Hirn versagt, wenn unsere Kinder krank sind

hände_gemeinsam

Viele Mamas bemerken, dass sie total verunsichert sind, wenn ihr eigenes Kind krank ist. Dabei wüssten sie die Situation gut einzuschätzen, wenn es Freunde beträfe, oder das Kind einer Freundin. Die klügsten Ratschläge hätte man parat, die besten Ideen und Tipps. Doch hat das eigene Kind Ohrenschmerzen, Halsweh oder Fieber sind wir plötzlich ratlos.

Warum ist das so?

Ich habe dazu eine Theorie, oder eigentlich mehrere.

  • Weil wir unsere Kinder mehr lieben als alles andere auf der Welt und sie bestmöglich schützen und behüten wollen.
  • Weil wir keinesfalls Fehler machen wollen und immer auf Nummer sicher gehen.
  • Weil wir nicht schlafen können und der Schlafentzug unser Hirn zu Brei werden lässt.
  • Weil wir die Symptome googeln und dadurch panisch werden.
  • Weil die enge emotionale Verbindung zu dem kleinen leidenden Wesen uns hormonell so durcheinanderbring, dass unser Hirn nicht klar denken kann.

Was können wir also tun?

In meinem Mamaleben haben sich einige Frauen, aus meiner Familie aber auch im Freundeskreis, als sehr wertvolle Begleiterinnen herausgestellt, die mir in diesen Phasen unglaublich wertvolle Ratschläge geben.

Wenn mir das richtige Hausmittel einfach nicht einfallen will (ja, das gibt’s auch bei mir) dann kann ich anrufen, um Hilfe und Rat bitten.

Sie unterstützen mich aber nicht nur mit Worten, wir helfen uns auch gegenseitig beim Hüten der gesunden Geschwisterkinder, kochen füreinander und leisten emotionalen Beistand.

Eine unglaublich wichtige Stütze für mich in meinem Mamaleben

Mein Dorf. Meine Familie. Und übrigens: Ich habe diese Frauen gesucht, in Beziehungen investiert. Mein Dorf aufgebaut. Das ist auch Energie, die man investiert. Aber sie kommt vielfach zurück.

Ich kann dir diese Investition nur allerwärmstens empfehlen. Sprich mit einer Freundin über diese Idee, verabredet euch dazu, euer Dorf zu gründen.

 

 

(title/picture: Creative commons/pixabay)

Die nächsten Termine:

Suche

Blogbeiträge nach Themen und Hausmittel durchsuchen:

Workshop Anmeldung & Kontakt

PageLines-Claudia_SChauflinger_portrait.jpg

Hast du Fragen zu meinem Angebot?
Interesse an meiner Arbeit?
Ideen für gemeinsame Veranstaltungen? Workshop-Wünsche?
Oder willst dich zum Thema Hausmittel mit mir austauschen?

Ich freue mich darauf, von dir zu hören!

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.