Kühler Knieguss als Einschlafhilfe

feet-423092_1280
Kennst Du das? Ganzen Tag sind wir eingespannt, Kind, Job, Haushalt, Einkaufen, dann noch kochen für die Lieben und abends die Kinder ins Bett begleiten… Kein Wunder, dass wir dann völlig kaputt sind und sofort einschlafen!
– Oder etwa nicht?

Gerade nach besonders stressigen Tagen, können viele NICHT EINSCHLAFEN. Die Füße kribbeln, die Gedanken kreisen… Ein wunderbares Kneipp-Rezept zum „Runterkommen“ ist ein kalter Knieguss. Er beruhigt den beschäftigten Kopf und lässt uns entspannt einschlafen.

So gelingt der Knieguss

Mit warmen Füßen in die Dusche stellen. Der Guss wird am rechten kleinen Zeh begonnen und über den rechten Fußrücken außen aufwärts an der Wade mit möglichst drucklosem Wasserstrahl durchgeführt. Etwa handbreit über dem Knie kurz verweilen, dann an der Innenseite des Beines wieder abwärts gehen. Wiederholen am linken Bein. Danach abtrocknen und gleich ab ins Bett um sich wieder aufzuwärmen und sanft einzuschlummern!

Wirkung: Eine herrliche Einschlafhilfe und Beruhigung. Dazu immunstärkend und ein Training für Kreislauf und Vegetativum.

Temperatur: Ungeübte: 17-20 Grad, Erfahrene und nach Gefühl auch kühler.
Nicht anwenden bei: Kalten Füßen, schlechtem Allgemeinzustand, wenn du krank bist.

 

Abbildung aus: Kneipp- Natürlich.Präventiv.Heilsam. Hrsg. Österr.
Kneippbund

Die nächsten Termine:

Suche

Blogbeiträge nach Themen und Hausmittel durchsuchen:

Workshop Anmeldung & Kontakt

PageLines-Claudia_SChauflinger_portrait.jpg

Hast du Fragen zu meinem Angebot?
Interesse an meiner Arbeit?
Ideen für gemeinsame Veranstaltungen? Workshop-Wünsche?
Oder willst dich zum Thema Hausmittel mit mir austauschen?

Ich freue mich darauf, von dir zu hören!

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.