Hilfe beim Einschlafen – für Klein und Groß

schlaf

Findet dein Kind abends schwer in den Schlaf? Hast du Schwierigkeiten abends einzuschlafen?

Auch hier können Hausmittel sanft unterstützen. Für die aktuelle Sendung von SchauLeben habe ich unsere Lieblings-Einschlaf-Helfer zusammengetragen, hier sind die Rezepte zur Sendung!

 

Was brauchen wir für guten Schlaf?

Weniger: Licht, grelle Farben und Unordnung im Schlafraum, Lärm, Chaos und Hektik in den Abendstunden.

Mehr: Ruhe, sanfte Farbtöne und gedämpftes Licht, warme Füße, leichte Speisen, aufgeräumte Schlafzimmer und Zeit mit geliebten Menschen.

Was wir Menschen intuitiv spüren, bestätigen auch Studien: Zärtlichkeiten, Intimität und Streicheleinheiten führen zu besserem Schlaf. Das Stresshormon Cortisol wird gehemmt und die Ausschüttung von Oxytocin gefördert. Das gilt übrigens für kleine und große besser Schläfer 😉

Warme Füße sind ein MUSS

Während wir schlafen senkt unser Körper die Kerntemperatur um etwa ein Grad ab. Um diese Anpassung durchführen zu können, muss der Körper insgesamt warm sein. Kalte Füße sind für unsere Temperaturregelung ein Zeichen, dass uns nicht warm ist. Daher kann der Körper die Kerntemperatur nicht weiter absenken, das hat negative Auswirkung auf den Schlaf, der Melatoninspiegel kann nicht gesteigert werden, unsere kalten Füße blockieren das Einschlafen.

Nachhaltige Unterstützung: Kneipp Gefäßtraining hilft!

Kneipp? Kaltes Wasser an den Beinen? Klingt erstmal gar nicht nach Einschlafen. Doch Erfahrung und Wissenschaft belegen: kühlen wir über längere Zeit wiederholt, etwa im Rahmen unserer täglichen Dusche, die Extremitäten ab, reagiert der Körper mit verstärkter Durchblutung in diesen Körperregionen um sie wieder zu erwärmen. Führt man diese Anwendung regelmäßig durch, trainieren wir unsere Gefäße und die Anpassung an Temperaturveränderungen gelingt uns in der Folge immer leichter.

Ich verrate dir was: Meine Füße waren ewig und immer kalt. Bis ich meiner erste Kneipp-Ausbildung gemacht habe und bald darauf begann, meine tägliche Dusche mit dem kühlen Abspülen meiner Beine abzuschließen. Anfangs eine Überwindung, doch recht bald hat sich mein Körper an das kühle Wasser gewöhnt, heute schätze ich diesen morgendlichen Muntermacher sehr. Doch am meisten genieße ich, dass meine Füße abends nicht mehr wie zwei kalte Steine im Bett liegen 😉

Noch nicht trainiert, aber JETZT kalte Füße?

Akut hilft dir ein ansteigendes Fußbad um die Durchblutung der Füße anzukurbeln und sie sanft aufzuwärmen. Gepaart mit dem selber gemachtem Lavendel-Badesalz ein feines Ritual um den Tag zu beschließen – mit warmen Füßen kuschelt es sich besser!

Leidest du über längere Zeit an Einschlafschwierigkeiten und quälen dich kalte Füße abends im Bett, dann gib dem kühlen Wasser oder Wechselduschen eine Chance!

 

Kräuterhilfe zum Einschlafen

Der sanfte Duft beruhigender Kräuter ist ein verlässlicher Helfer um Kinder in den Schlaf zu begleiten. Dabei sind getrocknete Kräuter viel sanfter als ätherische Öle, denen manche Eltern skeptisch gegenüber stehen und die manchen Kindern zu intensiv riechen. Kein Wunder, in einem Fläschchen Öl ist eine riesengroße Menge Pflanzenkraft enthalten. Die getrockneten Kräuter können viel sanfter wirken.

Diese Kräuter können euch sanft unterstützen:

Egal ob als Tee oder getrocknet in einem Duftsäckchen, Kräuterkraft ist eine bewährte Einschalfhilfe:

Melisse – Schon Hildegard von Bingen berichtete über die schlaffördernde Wirkung und stellte fest, dass die Melisse schöne Träume bringt, sie wirkt beruhigend und löst Ängste.

Lavendel – Beruhigt, hellt die Stimmung auf, sorgt für Geborgenheit und entspannt.

Hopfen – fördert Schaf und wirkt entkrampfend, außerdem löst er Ängste.

Orangen- und Lindenblüten sind ebenfalls gut für deine Entspannungs-Tee-Mischung geeignet.

 

Duftsäckchen – So wird’s gemacht:

>> Verwende ein kleines Sackerl, einen Stoffbeutel oder auch einen hübsch bedruckten Waschhandschuh und

>> fülle ihn mit einer Mischung aus folgenden getrockneten Kräutern: Hopfenzapfen, Melisse, Lavendelblüten.

>> Dabei kann das Mischverhältnis ganz nach persönlichem Geschmack und Duft-Präferenz variieren.

>> Danach fest verschließen, zubinden oder wenn du ein sehr neugieriges Kind hast auch vernähen damit die Kräuter auch drinnen bleiben. 😉 Fertig ist euer Zauber-Duftsäckchen.

Mein Tipp für Dich: Lass dein Kind beim Vorbereiten helfen! Erzähle im von der schlaffördernden Wirkung dieser Kräuter. Das Zaubersäckchen kann auch in Verbindung mit einer Einschlafgeschichte immer wieder beim Abendritual gedrückt und in der Hand gehalten werden. Durch die Wärme treten mehr ätherische Öle aus und der Duft kann sich entfalten. Nach circa 3 Wochen wird es nötig sein, euer Säckchen neu zu befüllen, da der Duft dann nachlässt.

Wirkt auch bei uns Großen!

Natürlich können auch Erwachsene manchmal ein Zauber-Einschlafsäckchen brauchen! Und: Aus den 3 Kräutern lässt sich auch ein beruhigender Tee zubereiten. Wenn du einen anstrengenden Tag hattest und abends nicht zur Ruhe kommst – probier’s aus!

 

Gedanken-Kreisen & Gedanken-Reisen

Wenn dich die Planung des nächsten Tages, die To-Do Liste im Büro oder die Email die du vergessen hast zu senden nicht einschlafen lassen: Leg Stift und Papier neben dein Bett um dir, wenn nötig, Notizen für den nächsten Tag zu machen. Damit hört das „Ich muss mir das unbedingt merken“ erstmal auf, du kannst besser entspannen. Versuch dich ganz bewusst daran zu erinnern, dass du jetzt abschalten darfst. Du deine Batterie jetzt neu auflädst. Frisch und ausgeruht sind kommende Herausforderungen locker schaffbar. Sag deinen kreisenden, sorgenvollen Gedanken ganz klar: Stop. Ihr seid morgen wieder dran.

Dein Hirn kann sich nicht gleichzeitig auf mehrere Gedanken konzentrieren. Wenn du es mit freudvollen Gedanken, Fantasie-Reisen und Atemübungen beschäftigst, tritt die To-Do Liste automatisch in den Hintergrund.

Es gibt Cd`s und Meditationen im Podcast-Format, die beim Einschlafen helfen können. Es gilt ein bisschen zu probieren bis man das Richtige für sich findet, und wenn man nicht unbedingt ein Fan von Worten beim Einschlafen ist: sanfte Musik hilft ebenso.

Unter anderem in einer aktuellen Folge von Raw & Real. Hör mal rein! (Anzeige/Markennennung)

Unser Abendritual – Abschluss finden

Wir besprechen vor dem Einschlafen auch immer den Tag. Jeder darf erzählen was heute besonders blöd war, worüber man sich geärgert hat. Wenn wir diese Situationen besprochen haben, erzählt aber auch jeder noch, was er oder sie an dem Tag besonders schön fand. So finden wir einen postitiven Abschluss und die freudvollen Gedanken werden mit in den Schlaf genommen.

****

Dieses wunderbare Bild von www.karindrawings.de kann sicher auch dabei helfen! Schaut mal auf ihrer Seite oder im Shop vorbei. Ich finde dort immer wieder Großartiges! (Anzeige/Markennennung)

Merken

Merken

Die nächsten Termine:

Suche

Blogbeiträge nach Themen und Hausmittel durchsuchen:

Workshop Anmeldung & Kontakt

PageLines-Claudia_SChauflinger_portrait.jpg

Hast du Fragen zu meinem Angebot?
Interesse an meiner Arbeit?
Ideen für gemeinsame Veranstaltungen? Workshop-Wünsche?
Oder willst dich zum Thema Hausmittel mit mir austauschen?

Ich freue mich darauf, von dir zu hören!

Bitte geben Sie ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
You must accept the Terms and Conditions.